2

Einfache Induktionsheizer mit den Händen

Induktionsheizvorrichtung – eine elektronische Vorrichtung,, verwendeten Metalle zum Erhitzen und Schmelzen. Es verwendet eine hochfrequente elektromagnetische Feld, die heizt enthielt das Metall mittels Wirbelstrom darin. Die Heizungen werden in Metallschmelzen und Abschrecken verwendet, in Stahlwerken, sowie kleine Metallverarbeitung Pflanzen. In der Branche gibt es zwei Arten von Induktionsheizern: primär (indirekte) und kernlos (gerade). Die letzte Art von Induktionsheizung wird in dem Artikel diskutiert.

Einfache Induktionsheizer mit den Händen

Induktionsheizvorrichtung

Der Hauptvorteil der Induktionsheizung ist die hohe Energieeffizienz, Erreichen up 90%. Während der normalen Heizung mit fossilen Brennstoffen tritt großen Wärmeverlust, die in die Umwelt freigesetzt werden, und nur ein Teil dieser Energie wird verwendet, um das Metall zu erhitzen. Bei dem Verfahren der Induktionserwärmung fast der gesamten Energie, Mit Ausnahme der Verluste in dem Generator, Spulenstromversorgungssystem und, erwärmt die Metall, weil das Metall mittels Wirbelstrom von innen beheizt. Wenn die Heizung ist auf dem Gebiet des Metalls nicht, nur Strom verbraucht, erforderlich für die Heizleistung. Wichtig, Im Gegensatz zu Heizöl, nur mit leitfähigen Materialien können durch eine Induktionsheizvorrichtung erhitzt werden,. Bisher wurde Induktionsheizung nur in der Industrie eingesetzt., dann trat er in den Haushalt in Form von Induktionsherden. Diese Platte bietet Komfort Einsatz, hohe Effizienz und Sicherheit, und was am wichtigsten ist – Es ist nicht die Verwendung von brennbaren Gasen erfordern. Der Wirkungsgrad ist viel höher Induktionsherde, als klassisches Gas, oder elektrische Heizung mit Spiralen. Leider, Verwendung von Induktionsherde verwenden Pfannen, für sie bestimmt.

Arbeitsprinzip

Die Konstruktion eines Induktionsheizers, in Artikel, Er besteht aus einem Generator und einer Spule,. Die Spule hat einen Kern, und das erhitzte Metall innerhalb der Spule platziert, zum Beispiel, in dem Tiegel. Das Prinzip des Betriebes des Ofentransformators mit dem Arbeitsprinzip der verkürzten Sekundärwicklung verglichen werden. Ein Beispiel für ein solches Gerät ist ein Transformator Löten. Ofenspule eine Primärwicklung, und die Ladung – kompakte Sekundärwicklung. Veränderbarer Hochstromstärke mit einer Frequenz von einigen zehn kHz, durch die Spule fließende, erzeugt schnell ändernden elektromagnetisches Feld. wenn ein Leiter (Metall) Es ist in diesem Bereich, es wird ein „Sekundärwicklung“, wobei die Wirbelströme induzierten, Heizladung.

Präsentiert Heizgerät wurde in einer solchen Weise entworfen, nach der Montage und Einschalten ist einsatzbereit, und es muss nicht anpassen. Abbildung 1 zeigt eine schematische Darstellung des Induktionsheizers Modell.

Scheme Induktionsheizvorrichtung

Reis. 1

Wie man sehen kann, Induktionsheizvorrichtung Schaltung ist auf eine kleine Anzahl von Elementen konstruiert. Die wichtigsten davon sind die beiden Transistoren, zwei Drosseln, ein Satz von Kondensatoren und die Spule. Bei der Gestaltung der Heizung verschiedene Konstruktionen betrachtet, einschließlich der Frequenzgenerator Lösungen. Allerdings Heizungen Generator, die manuell eingestellt werden müssen Frequenz, Sie arbeiten nicht gut aufgrund der Änderung der Induktivität und Kapazität Parameter, die während des Betriebs aufheizen, was zu einer Änderung in der erzeugten Frequenz von Resonanzverstimmung und. Die Schaltung wird durch Stabilität und eine gute Arbeitsparameter gekennzeichnet, Es ist weit verbreitet in Geräten verwendet DIY. Nach dem Einschalten des Stromgenerator ist mit der Resonanz und der Betriebsfrequenz entsprechenden Abstützungen automatisch eingestellt, automatisch in Reaktion auf Temperaturänderungen der Komponenten. Zuverlässigkeit im Vergleich zu typischer Lösung zu verbessern und, in mehreren Heizelementen hinzugefügt. In den Schemata Gate-MOSFET-Transistoren T1 und T2 waren Zener D1 und D2 die Spannung an ihren Gates zum Begrenzen, Verhinderung von Schäden an Transistoren, und die Dioden D3 und D4 verwendet, die Verbesserung der abwechselnde Öffnen der Transistoren T1 und T2. Frequenz, erzeugt eine Heizung, Es geht darum, 90 kHz und ist abhängig von der Gesamtkapazität C1 … C6 und der Induktivität.

Eine Heizspule aus Kupferrohren mit einem Durchmesser von etwa 6 Millimeter. Mit Kupferrohr macht es einfach, die Spule im Dauerbetrieb zu kühlen, zum Beispiel, mit Wasser oder einem anderen Kühlmittel, das durch seinen Innenteil gelangen kann.

Installieren und starten Sie

Induktionsheizvorrichtung Autor wurde am doppelseitigen Leiterplatte metallisierten Bohrungen durchgeführt, in Abbildung 2. Die Transistoren T1 und T2 sind so angelötet, dass sie mit dem Kühler verschraubt werden. L1 und L2 ist am besten zu löten am Ende, um nicht das Einschrauben der Transistoren auf den Kühlkörper zu behindern.

Reis. 2

Die Spule wurde aus einem Kupferrohr mit einem Durchmesser von etwa gemacht 6 Millimeter, gewickelt auf einem Kerndurchmesser von etwa 50 Millimeter.

Obmotayte von 6 oder 7 Revolutionen, Stecknadeln verlassen für die Anschlüsse des Generators Montage und eventuellen Kühlmittelrohre Verbindungen. Beispielimplementierung Heizspule gezeigt 3.

Reis. 3

Um die Spule mit sieben Umdrehungen zu machen, auf einen Kern gewickelt Durchmesser 50 Millimeter, Verwenden, um eine Rohrlänge ca. 150 sehen.

Abbildung. 4. gezeigt, Verbinden der Spule mit der Generatorplatte. Wenn die Transistoren Installation messen sorgfältig die Höhe, wo sie sollte an die Leiterplatte gelötet werden,, so dass die Befestigungslöcher ausgerichtet mit den Löchern in dem Kühler. Abbildung 5 zeigt die Abmessungen des Radiators Modells an die Lage der Montagelöcher für die Transistoren.

Reis. 4

Induktionsheizung durch die Spannung gespeist 12 … 48 die.

Reis. 5

Autor Test, auch bei einer Spannung gehalten, 55 die, sondern vor 40 in Verfahren, zur Kühlung von Transistoren in Form eines Aluminiumprofilstück verwendet,, ungenügend, und seine Oberfläche sollte erhöht werden,, ein erzwungener Luftstrom. Aufgrund des hohen Strom, Heizgerät im Betrieb mit Strom verbraucht, Erreichen eines Impuls 30 … 40 A, die Heizung ausgeführt wird, muss eine Transformatorleistung von etwa sein verwenden 1 kW und Sekundärspannung AC 9 … 40 VAC. Die sekundäre Wechselspannung des Transformators muss durch eine Gleichrichterbrücke gleichgerichtet werden, Ausgelegt für ca. 50 A und durch die Kondensatorkapazität von etwa geglätteten 10 mF.

Reis. 6

Scheme einfache Gleichrichter sind in Abbildung gezeigt 6, und sein Aussehen im Bild 7.

Reis. 7

Abbildung. 8 zeigt ein Beispiel für den Betrieb des Heizers. Je nach Art der beheizten Metalltemperaturen können sogar oberhalb 1000 ° C erreicht werden,.

Reis. 8

Das Heizgerät heizt nicht die Nichteisen-Metalle, wie Aluminium. Bei Aluminiumtiegel mit einem Metallkern zu schmelzendem. Während der Betrieb der Heizspule aufheizt, so vorsichtig sein, wenn sie und tragen Schutzkleidung und Schutzbrille mit.

2 Bemerkungen

    • Zeichne dieses Brett 20 Minuten. Gehen Sie zum Markt und kaufen Sie Conders, Heizkörper usw.. Machen Sie eine Platine für die Größe Ihrer Komponenten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.