0

Universal-Verstärker mit Filter Subwoofer, 20 W / 4 Ohm

Универсальный усилитель с фильтром сабвуфера, 20 Вт/4Ом

Universal-Verstärker mit Filter Subwoofer, 20 W / 4 Ohm

Moderne integrierte Schaltungen, Klasse D, ermöglichen die Erstellung von kleinen energiesparende Audio-Verstärker, die montiert werden kann,, zum Beispiel, im Inneren der Säule. Dies ermöglicht es, aktive Lautsprecher zu schaffen, die beliebtesten davon sind diejenigen,, die haben in seinem Design-Subwoofer. Der Artikel beschreibt die Konstruktion eines Subwoofers basiert auf integrierten Schaltung TPA3136.

Die Vorrichtung besteht aus zwei Funktionsblöcken: Tiefpassfilter mit einstellbarer Grenzfrequenz basierend auf dem beliebten TLC274 Operationsverstärker und den Leistungsverstärker, in einer Brückenkonfiguration arbeitet,, der Chip TPA3136AD2. Antreiben des Leistungsverstärkers, Es besteht aus zwei Kanalbrückenleistungs Klasse-D-Verstärker mit gemeinsamen Umschaltschaltungen, stumm und Schutz.

In der Schaltung sind zwei Leistungsverstärker für den parallelen Betrieb konfiguriert PBTL, das Ihnen erlaubt, zu umgehen 20 W in 4 Ohm und die Versorgungsspannung 14,4 die.

Aufgrund der hohen Effizienz des Chips, vom Erreichen der Last 4 Ohm 90%, Es kann ohne Kühlkörper betrieben werden, mit Wärmeabfuhr durch das Kupfer auf beiden Seiten der Leiterplatte.

Scheme Tiefpaßfilter ist in Abbildung 1.

Universal-Verstärker mit Filter Subwoofer

Reis. 1

Das Stereo-Signal von der Eingangsklemme IN ist mit dem Addierer verbunden sind (U2-1) mit erhöhter, einstellbares Potentiometer SGAIN. Nach Zugabe und das Einstellen der Signalpegel zugeführt zu dem Tiefpassfilter (U2-4) mit einer Grenzfrequenz, einstellbares Potentiometer SFQ. Das Signal von dem Filterausgang wird in den Puffer eingespeist (U2-2, U2-3). Einer von ihnen arbeitet Phasenumkehrsignal in der Konfiguration (U2-3). signalisiert der Wechselrichter verfügt über zwei Funktionen: er erzeugt ein symmetrisches Signal durch den Schalter und ermöglicht es, das Signal PH Phasenänderung, Leistungsverstärker-Steuer. Schematische Darstellung des Leistungsverstärkers in gezeigter 2.

Universal-Verstärker mit Filter Subwoofer

Reis. 2

Das gefilterte Signal ist symmetrisch (subn / P) mit dem Chip verbunden U1 (TPA3136AD2) durch die Kondensatoren C1, C2, Abtrennen einer Gleichstromkomponente, wo es wird verstärkt. Kondensatoren C9, C10 sind Elemente einer Brückenschaltung polarisierenden. Die verbleibenden Kondensatoren gefilterten Leistungs U1. Ausgangsfilter FB12, C11, C12 entfernt Rauschen aus dem Eingangsmodulationsprozess und. PW LED-Displays, dass Macht auf. Die Stromversorgung in dem Bereich 9 … 14,4 Der Anschluss an den PWR. Die Versorgungsspannung wird durch die Diode D1 gefilterten, R13 Widerstand, Die Kondensatoren C15 und CE3.

Autoren Probe montiert auf einer doppelseitigen Leiterplatte in Abbildung 3. Die Montage der Komponenten ist typisch und erfordert keine Beschreibung. Falls TPA3136AD2 Wärme durch den Boden Kühlereinsatz entfernt, die richtig auf den Boden verlötet werden müssen. Um die Wärmeableitung zu verbessern, die U1 auf einen kleinen Aluminium-Kühlkörper angebracht werden,.

Universal-Verstärker mit Filter Subwoofer

Reis. 3

Montierte von den funktionalen Komponenten des Verstärkers ist unmittelbar nach dem Einschalten. Beispiele Subwoofers Filtercharakteristiken in Abbildung 4.

Universal-Verstärker mit Filter Subwoofer

Reis. 4

Das System wurde entwickelt, um die Arbeit mit Line-Pegel. Wenn es darum geht direkt mit dem Ausgang des Leistungsverstärkers arbeiten, Sie müssen die Eingangsspannungsteiler wählen. Wenn die Grenzfrequenz muss oben sein 250 Hz, Statt SFQ Potentiometer 2 × 25 KW kann löten 2 × 50 k.






Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.