1

Audio-Kompressor “Ein Knob” On-Chip-THAT430

Audio-Kompressor ist das Hauptgerät, bei der Verarbeitung und Aufzeichnung von Audiosignalen verwendet. Im Allgemeinen haben die Audio-Kompressoren viel Manipulation von Elementen, , durch den Schall mit dem entspreizten Signal stark beeinträchtigt. In vielen Situationen sind diese Funktionen nicht benötigt. Oft benötigt einen einfachen Kompressor mit einem Steuer, die nur die „Tiefe“ der Kompression ändern. Es ist ein Diagramm einer solchen Vorrichtung.

Audio-Kompressor & quot; Ein Knob" On-Chip-THAT430

Audio-Kompressor “Ein Knob” On-Chip-THAT430

Beschrieben Audio-Kompressor basiert auf ASIC THAT4301 auf dieser Gesellschaft. Dieses Gerät enthält alle Bausteine, notwendig für die Durchführung des Audiokomprimierer. Die vorliegende Vorrichtung ist mit Zusätzen modelliert, notwendig mit Homerecording-Studio zu erfüllen. Audio-Verstärkerschaltungen Kompressor basierend auf einer gesteuerten Spannungsvorwärtskopplungstopologie (Reis. 1 und), t. es ist. VCA-Steuersignal, in der Seitenkette hergestellt, wird direkt aus dem Eingangsaudio Kompressor, Im Gegensatz zu der Topologie der Rückkopplungs (Reis. 1 b) wo es aus dem Auslass des Kompressors.

Reis. 1

Normen, verantwortlich für die „Ebene“ in einem typischen Audiosignal Kompressor, verbunden. zum Beispiel, Erhöhen des Verdichtungsverhältnisses (Verhältnis) oder Schwellenreduzierung bewirkt eine Verringerung des Ausgangspegels. Um die Ausgangspegel zu halten, nach der Kompression ist jedes Mal erforderlich, auszurichten seine (Bilden). Dieses Verfahren kann unbequem sein, wenn Sie wollen schnell Einstellungen ändern. Diese Konfiguration erfordert mehrere Operationen, die gewünschte Wirkung zu erzielen. Application Note dn115 ist eine Systemanwendung, wobei die Steuer minimiert, und der Kompressor nur ein Potentiometer für den Betrieb. Die Schaltung passt automatisch die Pegeländerungen. Überspannungscharakteristik, je nach Einstellung «COMP» Potentiometer, in Abbildung 4.

Schematische Darstellung des Audiokompressormodul ist in Abbildung 2.

Audio-Kompressor-Chip THAT430

Reis. 2

Das Eingangssignal von dem «IN» Buchsen mit einer Kaskade von variabler Verstärkung zugeführt Verstärker basierend auf U2-1. Das System ermöglicht es Ihnen «INP» Potentiometer Eingangsempfindlichkeit einzustellen. Während des Betriebs wird das Eingangssignal (Empfindlichkeit) am Eingang des Kompressors wird eingestellt auf etwa VCAIN für jeden Wert des Signals einmal -10 dB. Das Relais RL1 kann durch Senden eines Signals vom Eingang zum Ausgang ohne Änderung «BYPASS» Kompressor-Funktion aktivieren, wenn der Kompressor abgeschaltet wird (Dies erleichtert die Konstruktion von Serienschaltungen) oder wenn es ausgeschaltet ist «BYPASS» Schalter, zum BYP verbunden. Kompressorbetrieb wird signalisiert durch die Diode «INL».

Das Signal nach der Verstärkung in Koordination U2-1 wird über den Eingangskondensator CE6 VCAIN U1 und CE5 durch den Detektor RMS U1 zugeführt,. Die Zeitkonstante des Detektors wurde auf etwa 30 ms (C6 = 10 uF). Das Signal aus dem «COMP» Potentiometer (Kompression) ist mit dem Ausgang des RMS-Detektors addiert. Der Transistor Q2 ist verantwortlich für die Erzeugung der Schwelle und „weiche“ Kompressor Brechungseigenschaften von (Soft-Knee) um die Kompressionsschwelle. Der Transistor Q2 wird verwendet, um das Steuersignal CTRL zu korrigieren, wenn eine größere Zusammendrückbarkeit. C «VCAOUT» Auslass des Kompressors nach Pufferung OA3O Signal wird an eine Ausgangsstufe mit der Verstärkung zugeführt, einstellbares Potentiometer «OUP». Der Kompressor ist symmetrisch Spannung betrieben ± 15 die (200 mA), mit «PWR» Stecker. Es hat einen Stecker “S. C.”, die dazu verwendet wird einen externen Equalizers zu verbinden. CMPIN – Ausgang, SCIN – Eingangssignal der Kompressor-Steuerschaltung. Im normalen Modus Kontakte 1-2 Anschlüsse “SC” müssen geschlossen. Als externe Schaltung SC, z.B. Tiefpaßfilter, Sie können den Ton Korrektor verwenden, die, wenn sie richtig Formgebung SC Eigenschaften zuteilen wird während der Kompression entsprechende Bandbreite. Jetzt, dass der externe Schaltung SC entspricht die Phasen.

Audiokompressor montiert auf einer kleinen Leiterplatte in Abbildung 3. Schalter «BYPASS» installiert außerhalb Bord. Der Autor empfiehlt die Verwendung einer Buchse für einen ziemlich teueren Chip U1.

Audio-Kompressor-Chip THAT430

Reis. 3

Nach dem richtigen Montagevorrichtung zu verstellenden. Wenn es keine Montagefehler, Sinussignal 1 Vrms müssen Eingabevorrichtungen angeschlossen werden, und die Ausgabe sollte mit einem Widerstand belastet werden 10 Ohm und an den Eingang des Oszilloskops verbunden. Set Potentiometer «INP» und «OUP» in der mittleren Position, а «COMP» – nach links. Nach dem Einschalten des Systems die «BYPASS» Schalter LED verwenden, sollten INL. Potentiometer «Lev0» sollte auf dem gleichen Niveau Eingangs- und Ausgangssignal eingestellt werden (statische Verdichter gain = 1 die / die), Umschalten auf «BYPASS» Signalpegel nicht geändert werden.

Audio-Kompressor-Chip THAT430

Reis. 4

Nach der Anpassung für den Kompressor zugeführten Musiksignal zu sein, (zum Beispiel, Schlagzeug oder Bass-Gitarre) und für den ordnungsgemäßen Betrieb der Potentiometer «INP» geprüft, «OUP» и «COMP». Nach Einstellung ändern, um die Eingangspegel über «INP» Veränderung in einer breiten Palette von Druck «COMP» Potentiometereinstellungen nicht den Ausgangspegel. Potentiometer «OUP» stellt den Ausgangspegel, Überlastung die nächste Stufe zu vermeiden.

Details

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.