0

CAN-BOX – OBD2 Adapter

Das Projekt ist eine Vorrichtung mit einem externen Schnittstellenstecker für OBD2, der einfachen Zugang zu dem CAN-Bus und anderen Übertragungsleitungen, von den Fahrzeugherstellern für die Diagnose verwendet.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

CAN-BOX – OBD II-Adapter

Empfehlungen: Gerät ist für den Kfz-Werkstätten bestimmt, bei der Diagnose beteiligt.

Suchen Sie nach neuen Autos, schwer, sie ohne moderne Elektronik, sich vorzustellen,. Immer mehr neue Lösungen, erfunden von Ingenieuren auf der ganzen Welt, Wir sind schnell näher, bis der Fahrer aufhört, das wichtigste „Element“ zu sein, Bestimmen des Fahrzeugverhalten in unerwarteten Situationen auf der Straße. Regie Science-Fiction-Film hat die Zukunft der modernen Fahrzeuge eine lange Zeit vorhergesagt vor. Die Filme wurden gezeigt Autos ohne Fahrer, in denen sitzen Passagiere im Auto, ich sagte, wo er will gehen, und der Fahrer des „Roboter“ fuhr es an die angegebene Stelle ohne Zwischenfälle. Innerhalb weniger Jahre wurde die Prüfung Google sein autonomes Autos ohne Fahrer auf den Straßen der USA. Management wird durch den Computer ersetzt, mit verschiedenen Sensoren ausgestattet,, einschließlich: Geographisches Positionierungs System, Näherungssensoren, externe Scanner, Radar oder Kamera LIDAR. Die interessanteste, das Auto, mehrere Jahre Richtungen ohne direkte Aufsicht und überwinden tausend Kilometer, nur ein paar Mal mit einem anderen Auto kollidiert, und, es wurde von anderen Autofahrern verursacht!

Die rasante Entwicklung neuer Technologien und elektronischer Komponenten kann die Datenrate erhöhen und fehlerfreie Übertragungsprotokolle entwickeln, was dazu beiträgt, die Schaffung von mehr sicheren Autos. Nicht so lange her dem Computer, Anzeige sogar eine durchschnittliche Brennstoffströmungsrate, Es wurde nur für die teuerste Version der Automodelle reserviert. All diese technologische Entwicklung trug zur Entwicklung von elektronischen Systemen, so dass Fahrzeuge zu diagnostizieren: ein Gesamtfahrzeug sein kann up 5 Unabhängige Getriebe Reifen. Die neuen Autos oft CAN-Bus wird verwendet,. Eine große Anzahl von installierten Sensoren zwingt die schnellen und zuverlässigen Datenbus zu verwenden und diese miteinander zu verbinden. Das Einsetzen des Datenbus, wonach die Parameter von allen Sensoren geschickt, im Auto installiert, auch erlaubt, die selbst zu diagnostizieren Auto. CAN-Bus, verantwortlich, zum Beispiel, für Kommunikationssysteme, gewährleistet den Betrieb des Motors, Systeme Komfort oder Sicherheit Systeme, an die externe Schnittstelle angeschlossenen, die den Diagnosetester anschließen, und Daten, die von den Sensoren und elektronischen Baugruppen geschickt, Sie sollten prüfen, und Aufzeichnungen können Fehler gelesen und erkannt werden, entstehen während des Betriebs. Reifen werden über eine Schnittstelle miteinander verbunden sind, zum Diagnostiker verfügbar (Tor), endend 16-poligen Stecker OBDII Diagnose, in Abbildung. 1.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 1

OBDII ist der Standard, für alle Fahrzeuge, nachdem der hergestellte 1 Januar 1996 in den Vereinigten Staaten und nach 1 Januar 2003 Jahr in der Europäischen Union. Einer der wichtigsten Vorteile von CAN-Schnittstelle ist, dass alle elektronischen Module und Sensoren in einem bestimmten Teilnetz sind parallel zu dem 2-Draht-twisted pair verbunden, Dies reduziert das Gewicht und die Kosten der Installation. Ein vereinfachtes Diagramm der CAN-Bus-Topologie, in Fahrzeugen, in Abbildung 2.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 2

Alle Elektronikmodule sind parallel zu dem Zweidraht-twisted pair verbunden. Die Daten werden auf einem Twisted-Pair-Differenzsignal gesendet über, wobei das Signal eine erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen äußere elektromagnetische Störungen. Zur Beseitigung Reflexionen Wellen an beiden Enden des Busses ist mit Impedanzanpassungswiderständen 120 Ohm. Sie können von der Datenrate variieren in Abhängigkeit von der Art und twisted-pair. Das CAN-Gerät hat zwei Ausgänge CAN High und CAN-Low markiert. Wenn keine Informationen über den Bus übertragen (rezessiver Zustand), Beide Linien besteht Spannung 2,5 die. Während der Übertragung (der dominante Zustand) Spannungsänderung 1,5 In Zeile für Low und bis 3,5 V für Linie Hoch (Bild 3). Es lohnt sich, die Basisinformationen über die Datenübermittlung zu wissen, CAN mit.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 3

Aufbau und Funktion

Die dargestellte Konstruktion ist eine externe Schnittstelle OBDII Stecker, das ermöglicht den einfachen Zugang zu den CAN-Bus und andere Übertragungsleitungen, Gebrauchtfahrzeughersteller. OB-DII-Anschluss für alle Fahrzeuge, freigegeben, nachdem 2003 Jahr, in der Regel unter dem Lenkrad installiert – ein Beispiel ist in Figur gezeigt. 4.

Reis. 4

die Figur 5 zeigt eine Anordnung von Stiften in dem Diagnosestecker OBDII.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 5

Einige der Ergebnisse kann der Automobilhersteller für ihre eigenen Kommunikationsprotokolle verwendet werden. Signalanalyse direkt aus dem Stecker ist sehr unbequem wegen seiner Lage. Präsentiert CAN-BOX bietet eine einfachen Zugang zu 16 OBDII Diagnosestecker Kontakte. Diagnosegeräte, Analysatoren CAN-Bus-Daten, Oszilloskop oder Diagnosegerät kann an die Klemmen angeschlossen werden,, so dass es leicht zu diagnostizieren Fehler, durch die elektronischen Module des Autos übertragen.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 6

die Figur 6 zeigt ein Beispiel für die Diagnosewerkzeugen für die Fahrzeug Bauschaltpläne, und Fig. 7 zeigt die praktische Nutzung des Fahrzeugs.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 7

CAN-BOX vereinfacht auch die Verbindung des Elektronikmoduls, aus dem Auto entfernt, und seine Diagnose ist, gemäß der Darstellung in Fig 8.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 8

die Figur 9 Es enthält die Motorsteuerung, via CAN-BOX-Kabel angeschlossen, , durch die er die Daten aus dem Inhalt des Speichers speichern oder lesen.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 9

Nutrition CAN-BOX kann auf zwei Arten erfolgen: durch den Diagnosestecker OBDII oder aus Laborversorgungs. Sowohl die Stromleitung durch eine Gleichrichterdiode geschützt, Schutz-Betriebsdiagnoseausrüstung vor Verpolung der Versorgungsspannung.

die Figur 10 ist eine schematische Darstellung der Vorrichtung.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 10

Die Diode D1 schützt Diagnosetester, mit dem Verbinder verbunden OBDII, auf der «OUT» Schaltung angezeigt, Verpolung, die in dem Fahrzeug OBD2 Stecker auftreten kann. Die Diode D2 schützt den Diagnosetester, mit dem Verbinder verbunden OBDII, auf dem Konzept der «OUT OUT» markierte, Verpolung der externen Stromquelle an die Anschlüsse des Typs «BATT +» und «GND». Die Vorrichtung verwendet zwei LEDs. LED mit «OBDII» Markierung gibt die Spannung, die Kontakte tritt an 16 (und Stromversorgung) und 4 (Gehäusemasse), CAN-BOX, wenn mit dem Fahrzeugverbinder verbunden OBDII, und die LED «Batt» Markierung gibt die externe Spannung, zu den Terminals angewendet 4 und 16.

Der Aufbau und die Installation

CAN-BOX Montageplatte ist in Abbildung 11.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 11

LEDs sollten gebogen und gelötet werden, wie in Abbildung. 12.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 12

Reis. 13

Reis. 14

OBDII Stecker und Buchse muss an die Leiterplatten gelötet werden, befestigt, die Aufmerksamkeit auf die nummerierten Klemmen, wie in Platten beschrieben (Reis. 13) und Reis. 14). Die schwierigste Aufgabe in der Baugruppe kann eine genaue Löten von Leiterplatten sein,, Komponenten des Gehäuses.

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 15

Entlang dem Umfang der Platten ist Zinnschicht, welches zum Löten dazwischen bestimmt (Reis. 15 und 16).

CAN-BOX - OBD II-Adapter

Reis. 16

4 Seitenplatten mit der Buchse sollten miteinander verlötet werden. Untere Platte muss mit dem metallischen Abstandshalter aufgeschraubt wird, unter Verwendung von 4 Schrauben für die einfache Entfernung und den Zugang zum Innenteil. Während dieses Vorganges achten Sie auf die korrekte Positionierung der Buchse (AUS) und Gabeln (IM). Nach dem Löten Leiterplattengehäuse über Drähte oder Winkel vergoldete Kontaktanschlüsse IN und OUT-Anschlüsse an Lötpunkten, auf den Panel-Anschlüsse befinden.

Nach der richtigen und genauen Lotes Aktivierungsschaltung besteht im wesentlichen Montage des Prüfens für kurzgeschlossenen, und dann Verbinden der Stromversorgung +12 In Ihren Kontakten 4 (minus) und 16 (plus) OBDII IN-Anschluss und Kontrolle “OBDII” inbegriffen. Schalten Sie dann die Stromversorgung 12 B 4 (minus) und 16 (plus) Steckdosen und Scheck, Haben LED-Leuchten «Batt». Bevor das Diagnosewerkzeug verbindet lohnt sich, die Richtigkeit der Übergang des Signals vom Eingang zum Ausgang überprüft. Dies geschieht am besten mit Hilfe des Messgerätes erfolgt, mit einem Piepton bereitgestellt, Berührungskontaktsonden mit „1“ in dem Stecker OBDII, markiert «IN», und Spur „1“ in Schlitz OBDII, markiert «OUT». Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Kontakte in beiden Steckern. Nach diesen Operationen ist CAN-BOX einsatzbereit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.