0

RF IP von Imagination wird in einem Satz von Chips von PLUTON2 Autotalk enthält

Ankündigung von Imagination Technologies, Was ist ihre Radiofrequenz? (RF) Die IP-Adresse CRF4600 wurde in den Autotalks PLUTON2 RFIC-Transceiver integriert, als Teil der Autotalks-Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikationslösung (V2v) und zwischen Fahrzeugen (V2X).

CRF4600 – ist eine flexible V2X RF-Lösung, die in PLUTON2 mit integriert ist 5,9 GHz, in der Lage, DSRC zu unterstützen (IEEE802.11p), LTE-V2X und NR-V2X unterstützen eine Vielzahl von Sende- und Empfangsantennen. Es unterstützt auch Dual-Band-WLAN nach IEEE 802.11n / ac 2×2 TROTZ. IP bietet eine kompakte Lösung mit extrem kleinem Formfaktor und minimalen externen Komponenten, Dies führt zu geringeren Volumenkosten und Flexibilität bei der Dimensionierung, Form und Funktion.

Amos Freund kommentieren, Vizepräsident für Forschung und Entwicklung Autotalks, sagte: „Die Möglichkeit für Fahrzeuge, direkt miteinander und mit anderen Verkehrsteilnehmern zu kommunizieren, ist für die Entwicklung der Automobilindustrie von entscheidender Bedeutung.. Unser Dual-Mode (C-V2X и DSRC) Die V2X-Lösung ist ausgereift und bereit, diesen Bedarf branchenweit zu decken, Die Imaginationstechnologie spielte eine Schlüsselrolle, um uns an diesen Punkt zu bringen, wo wir fortschrittliche Technologien herstellen und liefern ".

PLUTON2 RFIC – es ist stromsparend, Hochleistung, sehr flexibel, Multistandard-HF-integrierte Schaltung (RFIC), Bereitstellung von HF-Senderfunktionen / Empfänger. Kombiniert mit CRATON2-Basisbandgeräten / ABSCHNITT er kann das erreichen, Was gilt als die längste V2X-Kommunikationsreichweite, heute verfügbar.

PLUTON2 unterhält ein Hochleistungsfunksystem mit optimierter Anpassung der schnellen Verstärkung, inklusive eingebautem Vorverstärker, Geräuscharm und hoher Dynamikbereich; sorgt für einen reibungslosen Betrieb in schweren Transport- und Transportumgebungen sowie bei hohen Temperaturen (zu 105 Grad Celsius) zur Autodachmontage.

Pelle Wijk, Vizepräsident für Geräteentwicklung Imagination Technologies, sagte: „Die V2X-Kommunikation nähert sich der Massenakzeptanz, als führende Hersteller vervollständigen ihre Maschinen mit dieser Technologie. Dank unserer bewährten und skalierbaren RFIC-IP-Technologie konnten wir schnell Unterstützung für 802.11p und C-V2X hinzufügen, Unterstützung von 802.11ac, und qualifizieren Sie das Produkt für Automobilstandards, Autotalks dabei unterstützen, weiterhin branchenführende V2X-Lösungen bereitzustellen. “.

Die V2X-Kommunikation ermöglicht es Fahrzeugen, miteinander und mit der Umgebung zu kommunizieren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Sensoren, wie Vision, die versuchen, das Gefühl zu reproduzieren, was wir schon haben, V2X erweitert die Wahrnehmung von Mensch und Maschine um eine neue Komponente. Dieser Sensor kann um Ecken und jedes Hindernis über einen Radius von einer Meile sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.