0

Dämmerungsschalter

Einfache lichtempfindliche Dämmerungs Umschaltschaltung. Das Gerät kann für Hausbeleuchtung verwendet werden, Beleuchtung Anzeigenverwaltung, Beleuchtung Läden usw.. Die Leiterplatte ist in einem typischen elektrischen Anschlusskasten platziert.Сумеречный переключатель

Charakterisierung

  • integrierte Rauschunterdrückungsschaltung
  • Executive Triac (Tria) Amperezahl 6 A
  • Stromversorgung von 230 VAC

Schaltungsbeschreibung

Das schematische Diagramm des Dämmerungsschalters ist in Abb. 1 dargestellt.. 1.

Dämmerungsschalter

Reis. 1

Triac Triac – ist der Schlüssel, das zündet eine Glühbirne. die Figur 1 gezeigt, dass die Last eine Glühbirne ist. Tatsächlich kann die Last auch ein anderer Empfänger sein., Stromversorgung über 230V. Die Schaltung zeigt einen Triac (Triac) mit einem Arbeitsstrom von 6A, Damit können Sie Lampen mit einer Leistung von mehreren hundert Watt steuern. Der Triac wird über einen Optosymistor gesteuert (Optotriak) U1. Der vorgeschlagene Optotriac MOC3040 verfügt über integrierte Schaltkreise, Triac sofort danach aktivieren, wie die Netzspannung durch Null geht. Aus diesem Grund führt die Schaltung keine Interferenzen ein und erfordert keine Verwendung von Rauschunterdrückungsfiltern, mit Drosseln und Kondensatoren. Die Schaltung kann auch mit dem Optotriac MOC3020 arbeiten., welches die erwähnte Schaltung nicht enthält. Das Gerät wird von einer transformatorlosen Stromquelle gespeist., Elemente von R1 enthalten – R3, C1 – C3, D1 – D5. Die Schlüsselelemente der Stromversorgung sind die Kondensatoren C1 und C2. Sie bestimmen den Strom, die von dieser Stromquelle erhalten werden kann. Der Widerstand R3 schützt Dioden vor Beschädigungen durch große Stromimpulse, Dies kann auftreten, wenn eine Verbindung zum Netzwerk besteht. Die Widerstände R1 und R2 werden zum Entladen der Kondensatoren C1 verwendet, C2 nach dem Trennen von der Versorgungsspannung. Zenerdiode (Zenerdiode) D5 wird benötigt, um eine übermäßige Ladungsakkumulation am Kondensator C3 zu verhindern (Spannung, Fütterungssystem) und, deshalb, Beschädigung dieses Kondensators und der integrierten Schaltung. Die Dämmerungsschaltschaltung wurde basierend auf dem CMOS-Chip implementiert 4093, Enthält vier Schande-Eingänge mit einer NANDta-Gate-Eingangshysterese). Jedes System, die auf sehr langsame Änderungen des Kontrollfaktors reagieren sollte (Das ist Licht hier), muss eine Kette enthalten, Bereitstellung, mindestens, leichte Hysterese. Ohne Hysterese treten Störungen nahe der Schaltschwelle auf, das Licht blinken lassen. Das Vermittlungssystem enthält zwei Generatoren, hergestellt mit Rollläden U2A und U2C. Die Schaltung funktioniert so: im Ruhezustand die Spannung an den Zweigen 1 U2A-Verschluss unterhalb der Schaltschwelle, Generatoren funktionieren nicht, und der Verschlussausgang von U1D bleibt niedrig. Auf diese Weise, Optotriac und Triac sind ausgeschaltet – Das Licht ist aus. Beide Generatoren beginnen zu arbeiten, wenn die Spannung an den Zweigen 1 Der Verschluss U2A steigt über die obere Schaltschwelle dieses Verschlusses. Wie aus einem Vergleich der Werte der Elemente R6C4 und R7C5 ersichtlich ist, Der U2A-Gate-Generator hat eine viel längere Periode (niedrigere Frequenz). Die Dauer des hohen Zustands am Ausgang dieses Verschlusses beträgt ungefähr 2 Sekunden. Während dieser wenigen Sekunden läuft der U2C-Generator, und seine Ausgabe erscheint abwechselnd mehrmals, während des zweiten Tiefs, dann hoch, dann wieder niedrig und t. d. Auf diese Weise, Während des Betriebs leuchtet die Lampe nicht ständig, nur alle paar Sekunden (bestimmt durch R6C4) wird im Takt des U2C-Generators ein- und ausgeschaltet. U2D Shutter Wellenform und, deshalb, Rhythmus der Beleuchtung gezeigt 2.

Dämmerungsschalter

Reis. 2

offensichtlich, was als die Pulswiederholungszeit (R6C4), und Pulsfrequenz (R8C5) kann über einen sehr weiten Bereich variiert werden, indem die Kapazität der Kondensatoren C4 und C5 geändert wird (aber es sollte immer C4 geben>C5). Außerdem, Sie können den Füllfaktor beider Generatoren ändern, mit Dioden D6, D7 (irgendein, zum Beispiel, 1N4148) und Widerstände R7, R9 (10 k … 3,3 MOM). Wenn die Diode im Stromkreis eingeschaltet ist, Die Dauer des niedrigen Zustands wird reduziert. Bei Dioden D6, D7 in die entgegengesetzte Richtung einschalten, Die Dauer des hohen Zustands wird reduziert (Das heißt, die Beleuchtungszeit der Lampe wird verkürzt).

Dieser Glühbirnenpuls ist gut für beleuchtete Werbung, aber nicht zur Steuerung der Außenbeleuchtung zu Hause. Wenn die Lampe ständig leuchtet, Installieren Sie keine R6-Komponenten, C4, R8, C5, aber machen Sie Springer zwischen den Punkten A-A1 und B-B1. Die beschriebene Schaltung kann auch nur einen Generator verwenden., zum Beispiel, zur Steuerung der Signallampe. Abbildung 1 zeigt das lichtempfindliche Element nicht. Auf der Platine, gezeigt Platz für zwei Montagepotentiometer: PR1 und PR2. Einer von ihnen wird immer durch einen Lichtsensor ersetzt (Fotowiderstand). Es ging darum, maximale Systemvielfalt zu gewährleisten. In den allermeisten Fällen geht das Licht nach Einbruch der Dunkelheit an. Dazu müssen Sie anstelle des PR1-Potentiometers das lichtempfindliche Element einschalten – dann erhöht eine Verringerung der Lichtmenge die Spannung am Bein 1 Verschluss U2A und schalten Sie die Generatoren ein. In seltenen Fällen ist das Gegenteil erforderlich.: um das System danach einzuschalten, wie der Sensor Feuer gefangen hat. Diese Situation kann in einem beleuchteten Werbesystem oder in einer Warnlampe auftreten., was brennen sollte, zum Beispiel, wenn von den Lichtern eines vorbeifahrenden Autos beleuchtet. Dann sollte anstelle des PR1-Potentiometers das lichtempfindliche Element verlötet werden – Fotowiderstand. Anstelle eines Fotowiderstands können Sie einen beliebigen Fototransistor oder sogar eine Fotodiode verwenden. Abbildung. 3 Es werden verschiedene Möglichkeiten gezeigt.

Dämmerungsschalter

Reis. 3

Beim Anschließen einer Fotozelle (Fototransistor, Fotodiode) Mit unbekannten Pinbelegungen müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass dieser Gegenstand beschädigt wird, es sei denn, das Potentiometer PR1 ist auf Null Ohm gedreht. Wenn Sie den Fototransistor oder die Fotodiode erneut einschalten, funktioniert die Schaltung nicht, aber nichts wird passieren. Der Fotowiderstand ist unpolar und kann von beiden Seiten eingeschaltet werden. Abhängig von der verwendeten Fotozelle, sowie die erforderliche Empfindlichkeit zum Ein- und Ausschalten, Ein anderer Widerstandswert ist erforderlich, mit Potentiometer PR1 einstellen. Das Gerät verwendet ein Potentiometer mit Widerstand 47 k, Möglicherweise benötigen Sie jedoch ein Potentiometer mit einem anderen (groß) Wert.

Montage und Justierung

Die Schaltung ist auf einer Leiterplatte montiert, in Abbildung. 4.

Dämmerungsschalter

Reis. 4

Schema, von Funktionskomponenten gesammelt, erfordert keine komplexe Einrichtung, und die einzig notwendige Einstellung besteht darin, den Schwellenwert mit dem Potentiometer einzustellen. Der Stromkreis hat keine galvanisch getrennten Stromkreise, und seine Komponenten können einer Netzspannung ausgesetzt sein. Die Einstellung des Potentiometers sollte nach dem Ausschalten beider Punkte S erfolgen, N aus Netzwerken 230 die. Je nach Bedarf können die Werte der Kondensatoren C4 und C5 geändert werden. Es sollte jedoch daran erinnert werden,, dass beim ersten Einschalten die erhaltene Zeit aufgrund des Leckstroms dieser Kondensatoren normalerweise kürzer ist. Die Musterplatine hat die folgenden Abmessungen, dass es nach dem Schneiden der Ecken leicht in den elektrischen Anschlusskasten gelegt werden kann. Die Fotozelle kann dann durch eine der Kabeleinführungen nach außen belichtet werden. In allen Fällen ist es wünschenswert, die Dichtheit sicherzustellen.

Details

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.