0

Meter-Kondensatoren

Eines der nützlichsten Messinstrumente für Funkamateure ist ein Kapazitätsmesser für Elektrolytkondensatoren..

Das Gerät verwendet die folgende Kapazitätsmessmethode: In Intervallen von 1 Sekunde wird der zu prüfende Kondensator um etwa 1 entladen 200 ms, vor konstanter Spannung aufgeladen. Das Messergebnis wird nach der entsprechenden Skala ermittelt Potentiometer oder durch die Spannung am Testausgang des Gerätes (J3, + MON). Das vorgestellte Gerät kann als Adapter für ein Multimeter verwendet werden.

Reis. 1

Generator, hergestellt nach U1A (Reis. 1), verarbeitet ein binäres U2-Messgerät mit einer Frequenz 10 Hz (es sollte mit RN1 bestimmt werden). Impulse von den Ausgängen dieses Zählers werden summiert (logische Summe) durch die Dioden D1 und D2 und steuern die Transistorschalter Q1, Q2. Transistor Q3 mit Verstärker U1C (arbeitet als Fehlerspannungsverstärker) fungiert als Stromversorgung mit programmierbarer Kapazität.

Der Messbereich wird durch Ändern der Position des Schalters Prz1 geändert. Position, in Abb.. 1 Ziffer 1, entspricht dem Messbereich 200 nF. 2 uF, Position, markiert mit "2", entspricht dem Messbereich 2,20 μF und darüber hinaus: 20… 200 uF, 200 uF… 2 mF, 2,20 mF und 20…100 mF. Einfach zu verwenden, vorausgesetzt, dass es zunächst skaliert ist.

Wir beginnen zu messen (mit RN1) am Ausgang U1 mit einer Rechteckfrequenz von ca. 10 Hz. Dann sollten Sie einen bewährten Kondensator mit einer bekannten Kapazität anschließen (Wir gehen davon aus, was wird er 180 uF), auf die Polarität achten! – für C. + und C- Messklemmen. natürlich, Wählen Sie mit dem Schalter je nach Kapazität des Referenzkondensators einen geeigneten Messbereich aus (in unserem Fall ist es 20…200 uF – m3). Durch Einstellen der Position des POT-Schiebereglers, LED aufleuchten, Dieser Ort sollte mit dem Symbol gekennzeichnet sein 1.8. Die zweite Kalibrierungsmessung sollte mit einem Kondensator am zweiten Ende der Skala durchgeführt werden., zum Beispiel, 220 nF, 3 uF und t. d.

Reis. 2

Abbildung. 2 zeigt die Leiterplatte des Gerätes.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.